Review: Asus M168B+

Vom Büro aus kennt man sicherlich das Arbeiten mit 2 Bildschirmen am Computer. Wer jetzt unterwegs mit dem Laptop arbeitet, hat diese Möglichkeit nicht, weil der Transport eines 2. Monitors bisher auf Grund des Gewichtes nicht möglich war. Wer jetzt auch unterwegs mit einem 2. Bildschirm arbeiten möchte, hat mit dem Asus M168B+ einen transportablen Monitor, der sich auch gut in einer Aktentasche verstauen lässt. Wir haben uns diesen Monitor einmal näher angesehen und für Sie getestet.

Unter dem Modellnamen M168B vertreibt der Hersteller 2 Geräte, einmal den MB168B und einmal den MB168B+. Im Gegensatz zum MB168B verfügt der MB168B+ über ein Full-HD Display. Einen genauen Überblick über den Lieferumfang bzw. den Inhalt sehen Sie in unserem verlinkten Unboxing Video. Besonders praktisch ist die Tasche des Monitors. Diese sorgt sowohl für einen Schutz des Displays beim Transport, als auch als Ständer beim Betrieb des Asus M168B+. Wie genau der Monitor aufgebaut wird, zeigen wir Ihnen ebenfalls im Video. Im Gegensatz zu normalen Monitoren bekommt dieser Bildschirm sein Bildsignal über USB und nicht über VGA, DVI, HDMI oder Displayport. Damit der Monitor einwandfrei funktioniert, muss ein Treiber installiert werden. Die verwendete Technologie ist von Displaylink. Ohne Installation des Treibers kommt beim M168B+ kein Signal an.

Als Paneltyp verwendet Asus ein WLED/TN. Bereits auf den ersten Blick fällt die herausragende Bildqualität des Monitors auf. Man sollte aber im Hinterkopf  behalten, dass der M168B+ nicht für grafikintensive Arbeiten gedacht ist. Der Monitor ist ideal für Internet, Textverarbeitung und ähnliche Tätigkeiten. Eigentlich ist dies kein Nachteil, der jetzt explizit mit dem Monitor zusammenhängt, sondern einfach an der verwendeten Technologie. Daher wird man auch feststellen, dass bei Mausbewegungen ganz leichte Verzögerungen entstehen können, was aber die Arbeit nicht wirklich behindern sollte. Hält man das Display in der Hand fällt einem sofort die sehr gute Verarbeitung auf. Besonders gut finden wir die Lösung mit der Tasche, die auch gleichzeitig als Ständer dient. Somit wurden die Packmaße des MB168B+ auf ein Minimum reduziert und der Monitor ist somit nicht dicker als eine umfangreichere Zeitschrift. An Zubehör benötigt der Monitor lediglich ein USB 3.0 Kabel und kein zusätzliches Netzteil für die Stromversorgung. Zusammenfassend ist der Asus M168b+ eine Kaufempfehlung für die Anwender, die auch unterwegs ein 2. Display haben möchten.