Vorstellung: Mercedes GLA

Nach der Einführung der A & B-Klasse wird Daimler mit dem Mercedes GLA die Plattform dieser Fahrzeuge um einen kleinen SUV erweitern. Dieser Beitrag soll einen kleinen Ausblick auf den neuen Mercedes GLA geben und die Informationen zusammenfassen. Das neue Modell wird in gut 4 Wochen auf der IAA in Frankfurt seine Weltpremiere feiern und der Öffentlichkeit vorgestellt.

Mit dem Mercedes GLA möchte Daimler ein kleinen SUV auf den Markt bringen, der mit den bereits bekannten Modellen, wie der Audi Q3 oder der BMW X1, konkurrieren soll und die Marke Daimler für diese Kunden interessanter darstellen. Da der Mercedes GLA die selbe Technik wie die A &  B-Klasse verwenden wird, werden die Motorisierungen mit einem Vorderradantrieb und Allradantrieb zu haben sein. Im Detail wird der Mercedes GLA mit den bekannten 1,6 und 2 Liter Benzinmotoren angeboten. Sie leisten im GLA 180 122 PS, im GLA 200 156 PS und 211 PS im GLA 250. Bei der Diesel Motorisierung verzichtet Daimler auf den 180 CDI und wird zum Einstieg den bekannten 200 CDI mit 136 PS und 300 Newtonmetern sowie den 220 CDI mit 170 PS und einem Drehmoment von 350 Newtonmetern. Als stärksten Benziner wird  Mercedes einen GLA 45 AMG anbieten. Dieser Motor ist bereits aus der A-Klasse bekannt und wird 360 PS leisten. Mit dem starken AMG-Motor wird Mercedes auch wieder das 7 Gang DCT Getriebe verbauen.

gla_1_slim

Betrachtet man die Erlkönig Fotos des Mercedes GLA so wird man bereits jetzt feststellen können, dass sich der GLA irgendwo vom Äußeren zwischen der A-Klasse und der B-Klasse einreihen wird. Im Gegensatz zum CLA und der A-Klasse trägt der Frontgrill des hochbeinigen Bruders etwas dominanter auf. Im Innenraum wird man schnell eine weitere Gemeinsamkeit mit einem anderen Mercedes Modell feststellen können. Der Mercedes GLA bekommt den gleichen Armaturenträger wie der CLA verbaut. Wie auch schon in A und B-Klasse steht der Navigationsbildschirm aufrecht auf dem Armaturenträger. Unterhalb davon fallen einem sofort die Lüftungsdüsen aus dem SLS ins Auge. Wer sich schon in der A & B Klasse zu Hause fühlt, wird diese selbe Gefühl auch im GLA verspüren.

gla_2_slim

Wir werden für Sie von der Präsentation des Mercedes GLA von der IAA in Frankfurt berichten. Wer bis zur IAA nicht mehr abwarten kann, für den hält Mercedes einen Video Teaser bereit.

Copyright Bilder: Mercedes Benz Presse

Copyright Video: Mercedes Benz TV Youtube

Post Comment