Review: Anker Astro 3 2nd Gen 12000mAh

Review: Anker Astro 3 2nd Gen 12000mAh

Wer kennt nicht das Problem, man telefoniert am Tag viel und noch bevor man wieder das Handy an einer Steckdose laden kann, ist der Akku leer. Daher haben wir uns den Anker Astro 3 angesehen. Der Astro 3 ist ein externer Akku mit dem man bspw. ein Tablet, ein Smartphone oder ein Navigationssystem laden kann. Es gibt den Astro 3 mit unterschiedlichen Kapazitäten. Wir haben das Modell mit 12000mAh getestet, welches gleichzeitig das Modell mit der größten Kapazität darstellt. Im weiteren Verlauf können Sie die Vor- und Nachteile des Produktes lesen.

In der Verpackung befindet sich neben dem Produkt nicht viel. Der Hersteller legt eine Tasche, ein Micro-USB Kabel und ein paar Kurzinformationen bei. Die Verarbeitung des Produktes ist hochwertig verarbeitet. Das Gerät verfügt über drei Anschlüsse. Zum Aufladen können 2 Geräte an die USB Anschlüsse angeschlossen werden. Einer der USB Anschlüsse liefert ausreichend Strom um sogar ein iPad aufladen zu können. Als dritter Port verfügt das Gerät über ein Micro-USB Anschluss, damit man den Akku aufladen kann. Selbst nach längerer Benutzung ist uns nicht aufgefallen, dass sich die Kapazität möglicherweise verringert.

Grundsätzlich ist das Gerät im Vergleich zur Konkurrenz sehr kompakt gebaut und gut verarbeitet. Damit ist das Gerät auch gut in der Tasche zu transportieren. Als einzigen Kritikpunkt ist nur die recht lange Ladezeit des Akkus aufgefallen. Hier hätte man die Stromaufnahme verbessern können, weil max. 1 – 1,5 Ampere durch den Akku aufgenommen werden. Ansonsten können wir das Gerät durchaus empfehlen.