Der neue VW Passat

Der neue VW Passat

Bereits 2010 hatte der VW dem VW Passat ein Update spendiert, so wird zu erwarten sein, dass 2014 der neue VW Passat erscheinen wird. Der neue VW Passat wird ab 2014 in mehreren Modellvarianten eingeführt. So werden als Varianten der Kombi, die Limousine und der CC für den neuen VW Passat geplant. Durch diese Überarbeitung soll der neue VW Passat dichter an die Oberklasse rücken. Im Vergleich zum letzten Update der Passat Baureihe, wird die neue Version ab 2014 eine komplett neue Version sein. Obwohl man auf Grund der Äußerlichkeiten dies nicht vermuten würde, so wird sich im inneren des neuen Passats vieles ändern.

Vom Hersteller werden dem neuen VW Passat sportlichere Motoren spendiert. Die Benziner reichen vom 1,4 TSI mit 125 PS bis zum 2,0 TSI mit 279 PS. Außerdem plant VW einen Plug-in-Hybrid mit 200 PS. Als Grundlage dient dafür der 1,4 TSI der entsprechend elektrisch unterstützt wird. Selbstverständlich wird es als Gegensatz dazu entsprechende Diesel Aggregate geben. Die Leistung der Diesel-Motoren reicht von 110 PS (1,6 TDI) bis zu 258 PS (2,0 TDI GTD). Trotz der Mehrleistung der Benzin- und Dieselmotoren soll der Verbrauch der Triebwerke um ca. 10 Prozent reduziert werden.

Neben der Verbesserung der inneren Werte im Motorraum hat VW auch die äußeren Werte verbessert. Um mehr Platz im Fond und Kofferraum gewinnen zu können, ist der Radstand des neuen VW Passat um 90 mm auf 2800 mm gewachsen. Der neue VW Passat wird dabei in der  Gesamtlänge  nur geringfügig größer. Damit der Anspruch näher an die Oberklasse zu rücken erreicht werden kann, hat VW auch den Innenraum hochwertiger und langlebiger verarbeitet. Als neues technisches Feature ist bekannt, dass der neue VW Passt ein Head-up Display spendiert bekommt. Auch ist von einer Suround View Funktion die Rede.

Mit einer Markteinführung des neuen VW Passat ist im August 2014 zu rechnen. Bisher ist noch nichts zu den Preisen des neuen VW Passat bekannt. Auch wurden zu diesem neuen Modell noch keine weiteren Informationen veröffentlicht.

 [ Quelle und Bild via n-tv.de ]

 [ Quelle Titelbild via VW-Media-Service ]