Neuheit: Mercedes Benz C-Klasse

Mit der neuen C-Klasse startet Mercedes im Mittelklassebereich durch. Somit hängen Sie die Konkurrenz ab, die noch keine neuen Platfom-Modelle zu bieten haben. Lediglich BMW hält aktuell mit dem 3er dagegen, wobei Audi noch den inzwischen veralteten A4 im Programm hält.

c_03

Die neue C-Klasse vereint ein völlig überarbeitetes Design und neue komplett neue Steuerplatformen miteinander. Unter der Hand wird die C-Klasse als „mini S-Klasse“ gerufen. Vom Design ähnelt Sie dieser Stark und wirkt daher ähnlich elegant und luxuriös, jedoch in der AMG Styling Edition sehr sportlich.

c_02

Durch neue Optionen, die erstmalig in einer C-Klasse erhältlich sind, setzt Mercedes Benz einen Meilenstein im Mittelklasse Segment. Luftfederung ist hierbei nur eine Option, die man wohl nur aus der S-Klasse kennt und zu schätzen weiß. Durch konsequenten Leichtbau hat das neue Modell knapp 100kg verloren, ein neues Fahrwerk bekommen was sportlichere Fahrweisen erlaubt, aber trotzdem gleichbleibend Komfort bietet.

Das Command Online ist wie bisher weiterhin in der C-Klasse erhältlich. Hier allerdings völlig überarbeitet mit einem frei schwebenden Monitor sowie neuer Bedienung in der Mittelkonsole. Von innen erinnert die neue C-Klasse allerdings eher an das kleiner Modell A. Doch merkt man klar, dass einige Elemente aus der S-Klasse übernommen wurden.

c_01

An Motoren wird ein C 220 CDI mit 170 PS, ein C 250 CDI mit 204 PS sowie einen C350 mit 306 PS zum Marktstart geben. Im laufe der Zeit sollen ein 1,6 und 2,0 Liter 4 Zylinder Benziner und Diesel sowie ein Reihen-Sechszylinder-Diesel mit 2,9 Liter und eine AMG Version mit 4,0 Liter V8 erscheinen.

Post Comment