News: IFA 2016 – Blizzard CX1 Staubsauger

Noch bevor die Internationale Funkausstellung (IFA) 2016 in Berlin ihre Pforten öffnet, hat Miele bereits jetzt den Blizzard CX1 als ersten beutellosen Staubsauger angekündigt.  Bisher sind keine Details zu diesem Staubsauger bekannt, aber dies wird sich mit Beginn der IFA ändern und dort wird dann auch der beutelloser Staubsauger das erste Mal der Öffentlichkeit zeigen. Miele bezeichnet den Blizzard CX1 als einen Staubsauger ohne Beutel, aber mit herausragender Reinigungsleistung und ebensolchem Komfort auch beim Entleeren.

Bis dato hat sich Miele kategorisch dieser Produktkategorie verweigert. Bei Miele war man der Überzeugung, dass Saugen ohne Beutel sich nicht mit den Ansprüchen der Miele Kunden an Reinigungsleistung, Komfort und Hygiene vereinbaren lässt. So wurde dies von Miele immer wieder begründet, warum ein beutelloser Staubsauger bis dato nicht im Angebot zu finden war.

Da sich aber auch unter den Miele-Kunden eine stetig wachsende Fangemeinde befindet, hat Miele nun auf seine Kunden gehört. Um die typischen Nachteile solcher Sauger überwinden zu können, haben die Ingenieure mit Nachdruck an der Entwicklung gearbeitet. Dies mit Erfolg. Mit dem Blizzard CX1 haben die Miele Ingenieure die typischen Nachteile überwunden. Das Gerät kann hervorragend und leise saugen, erzeugt beim Ausleeren keine Staubwolke und lässt sich sonst einfach handhaben. Gefertigt wird der Staubsauger im Miele-Werk Bielefeld. Das Gerät ist auf eine Lebensdauer von 20 Jahren konzipiert.

Nähere Informationen werden wir dann zur IFA erhalten.

 

Foto des Blizzard CX1

2016-075_01

Quelle Bild: Miele