News: Microsoft Surface Ergonomische Tastatur

Ab dem 10. Februar 2017 bietet Microsoft die Surface Ergonomische Tastatur zu einer UVP von 149,99 (inkl. MwSt.) im Microsoft Store und bei allen Surface Retail Partnern an. Das neue Keyboard ist sehr an die alten Microsoft Natural Keyboards angelehnt. Durch das geteilte Tastenfeld mit der Handgelenkauflage ist die Ähnlichkeit doch sehr groß. Optisch reiht sich das neue Keyboard in das aktuelle Surface Line-Up, ist aber jedoch vielseitig einsetzbar, und zwar nicht nur mit Microsoft Produkten.

Verbunden wird die Tastatur mit einem Surface über Bluetooth 4.0. Das bedeutet aber nicht, dass die Tastatur nicht auch mit anderen Geräten gekoppelt werden kann. Die ergonomische Tastatur ist auch mit Mac OS (ab Version 10.10.5), iOS (ab Version 9.1), Windows 10 Mobile und Android (ab Version 4.4) kompatibel. Betrieben wird die Tastatur mit zwei AAA Batterien. Mit den Batterien soll die Tastatur rund 1 Jahr auskommen. Für Langlebigkeit sind auch die Tasten ausgelegt. Die QWERTZ-Tasten sollen ca. 10.000.000 Betätigungen pro Taste aushalten, die Funktions- und Multimediatasten jeweils 500.000. Microsoft gibt als Maße der Tastatur  460,14 x 229,22 x 34,73 mm bei einem Gewicht von 1,01 kg mit Batterien an.

Mit der doppelt gepolsterten Handballenauflage soll die Tastatur für mehr Komfort beim Tippen sorgen. Durch das geteilte Tastaturlayout und die gewölbte Form des neuen Keyboards werden die Unterarme und Hände in einer entspannten Position gehalten. Es lässt ich eben auf solch einer Tastatur deutlich entspannter Tippen, als auf einer klassischen Tastatur ohne Wölbung. Wer die alten Natural Keyboards kennt und benutzt hat, wird dies bestätigen können.

Die neue Tastatur soll nicht nur Funktionalität und Komfort bieten, sondern auch durch ein edles Design überzeugen. Die Handballenauflage ist mit hochwertigem graumeliertem Alcantara bezogen. Dabei handelt es sich um einen High-Tech-Mikrofaserstoff, welcher extrem strapazierfähig ist und dessen Haptik sich durch eine intensive Nutzung verbessert.

Bilder der Microsoft Surface Ergonomische Tastatur

Quelle: Microsoft