News: MWC – Sony’s neue Xperia Smartphones

Zum Mobile World Congress 2017 zeigt uns Sony Mobile seine neuen Smartphones. Das besondere Highlight in diesem Fall ist das neue Xperia XZ Premium. Das besondere technische Highlight ist in diesem Fall die Motion Eye Kamera-Technologie. Damit lassen sich unter anderem extreme Zeitlupenaufnahmen mit bis zu 960 BpS1 aufgenommen werden können. Das Premium Gerät besitzt ein 4K-HDR-Display.

Das glänzende Gehäuse des Xperia XZ Premium besteht aus Corning Gorilla Glas 5. Es ist nicht nur stilvoll designt, sondern liegt auch perfekt in der Hand. Der in den An-/Aus-Schalter integrierte Fingerabdrucksensor an der Seite sorgt für ebenso einfachen wie sicheren Zugang.

In der 19 Megapixel-Kamera kommt neben der bekannten Dreifach-Sensor-Technologie und dem Fünf-Achsen-Bildstabilisator zusätzlich die neue Motion Eye-Technologie zum Einsatz. Mit dieser neuen Technologie lassen sich Bilder mit sehr schnellen 960 Bilder pro Sekunde aufnehmen. Zudem besitzt der Bildsensor größere Pixel und ist so deutlich lichtempfindlicher, was speziell bei wenig Licht noch bessere Aufnahmen ermöglicht.

Inhalte werden auf dem hellen 5,5“ (13,9 cm) großen 4K HDR Display mit 2160 x 3840 Pixeln des Xperia XZ Premium in höchster Schärfe und Brillanz dargestellt. Im Inneren des 198g leichten Top-Modell arbeitet ein Qualcomm Snapdragon 835 64bit Octa-Core-Prozessor mit 4 GB RAM. Für Fotos und Videos stehen 64 GB interner Speicher und über einen Steckplatz für microSD-Karten bis zu 256 GB zur Verfügung. Der Datenaustausch erfolgt mit Hilfe des USB 3.1 Typ C-Anschlusses. Der Akku hat eine Kapazität von 3.230 mAh und ist mit einer Schnellladefunktion ausgestattet.

Das Xperia XZ Premium wird ab Juni 2017 mit Android 7.0 Nougat in den Farben Chrom und Schwarz für voraussichtlich 749,- Euro (UVP) erhältlich sein.

Neben dem Xperia XZ Premium zeigt Sony das Xperia XZs. Wie bei dem großen Bruder verfügt auch das Xperia XZs über die gleiche neue 19 Megapixel-Kamera, die dank Dreifach-Sensor- und Motion-Eye-Technologie Momente in extremer Schärfe und höchster Qualität einfängt.

Der kleine Bruder hat ein 5,2“ (13,2 cm) Full HD-Display. Im Inneren arbeitet ein Qualcomm Snapdragon 820 64bit Quad-Core-Prozessor mit 4 GB RAM. An internen Speicher verfügt das Smartphone über 32 GB und lässt sich wie der große Bruder mittels 256 GB micro-SD Karte erweitern.  Die Akkukapazität des 161 g leichten und 8,1 mm dünnen Top-Smartphone beträgt 2.900 mAh und hat eine Schnelllade-Funktion. Das nach IP65/684 wasser- und staubgeschützte Xperia XZs wird ab Anfang April 2017 mit der jüngsten Generation Android 7.0 Nougat in den Farben Eisblau, Schwarz und Silber für voraussichtlich 649,- EUR (UVP) erhältlich sein.

Mit dem Xperia XA1 präsentiert Sony eines der zwei neuen Smartphones im mittleren Preissegment. Wie sein Vorgänger überzeugt es mit einem randlosen 5“ (12,7 cm) Display. Durch den seitlich leicht abgerundeten Rahmen liegt das Smartphone ideal in der Hand. Dank der 23 Megapixel-Hauptkamera mit hybridem Autofokus werden auch bewegte Objekte in Sekundenbruchteilen erfasst und scharf gestellt.

Angetrieben wird das XA1 von einem Mediatek 6757 64bit Octa-Core-Prozessor mit 3 GB RAM. Zusätzlich zu den internen 32 GB Speicher kann dieser mittels einer microSD-Karte mit bis zu 256 GB Speicherplatz erweitert werden. Der 2.300 mAh-Akku sorgt dafür, dass der Nutzer bis zu zwei Tage alle Funktionen des neuen Xperia XA1 nutzen kann. Ausgeliefert wird das Xperia XA1 ab Mittel April mit Android 7.0 (Nougat) in den Farben Schwarz und Weiß für voraussichtlich 279 Euro (UVP).

Mit dem Xperia XA1 Ultra stellt Sony das zweite Smartphone im mittleren Preissegment vor. Auch bei diesem Gerät wurde setzt sich die Designsprache des XA1 mit seinem randlosen Display und den leicht abgerundeten Seiten fort. Im Vergleich zum XA1 verfügt das XA1 Ultra über ein 6“ (15,2 cm) Full HD-Display. Mit der 23 Megapixel-Hauptkamera und hybridem Autofokus als  auch mit der 16 Megapixel-Frontkamera lassen sich Momente entsprechend festhalten.

Das Xperia XA1 Ultra verfügt über die selben Leistungsdaten wie das XA1. Das Xperia XA1 Ultra wird ab Mitte Mai 2017 mit der neuesten Android Version 7.0 (Nougat) in Schwarz und Weiß für voraussichtlich 379,- EUR (UVP) erhältlich sein.

Bilder der neuen Sony Xperia Smartphones

Quelle: Sony