News: NAIAS – Neuer Lexus LS vorgestellt

Mit dem Lexus LS begann im Jahr 1990 die Geschichte der Luxusmarke Lexus. Die von der Presse gefeierte Premium-Limousine LS 400 bot den Kunden herausragenden Komfort, verblüffende Fahrleistungen, Laufkultur auf einem nie gekannten Niveau sowie ein Höchstmaß an Laufruhe, Fertigungsqualität, Liebe zum Detail und Verlässlichkeit. Parallel dazu setzte Lexus ebenso neue Maßstäbe in Sachen Kundenorientierung und Kundenzufriedenheit.

Zur North American International Autoshow enthüllte Lexus die neuste, fünfte Generation des Flaggschiffs, die 2018 in den Handel kommt. Innen wie außen steht der neue Lexus IS für eine kraftvolle, eigenständige Identität sowie eine typisch japanische Interpretation eines Luxus Automobils. Der fünfte LS wird in rund 90 Ländern angeboten werden.

Im Vergleich zu seinem Vorgänger fällt der neue LS länger und flacher aus. Das prägnante Design zeichnet sich durch eine Coupé-artige Silhouette aus und verkörpert unverkennbar die neue Designsprache der Marke Lexus. Gleichzeitig wird der Fahrer in den Mittelpunkt gestellt und weiß den Fahrer mit unübertrefflicher Agilität und Präzision zu begeistern. Zurückzuführen ist dieses Fahrgefühl auf die neue Lexus GA-L-Plattform (Global Architecture for Luxury Vehicles). Diese Plattform ist identisch mit derer, die bereits im Lexus Coupé LC zum Einsatz kommt.

Einen entscheidenden Beitrag zu der beachtlichen Kombination aus höchster Präzision und optimalem Fahrkomfort leistet im neuen LS die jüngste Generation des integrierten Fahrdynamik-Managements VDIM (Vehicle Dynamics Integrated Management). Dieses System implementiert eine kooperative Steuerung aller Fahrzeug-Teilsysteme wie Bremsen, Lenkung, Antrieb und Radaufhängung, um die Bewegungen in Längs-, Quer- und Hochachse zu kontrollieren sowie die Gier-, Wank- und Nickbewegung zu minimieren. Den letzten Feinschliff erhält das Fahrwerk des neuen LS durch aktive Stabilisatoren und der aktiven Allradlenkung mit voneinander unabhängiger Lenkung der Vorder- und Hinterräder.

Bei der Neuentwicklung des LS setzen die Ingenieure auf Leichtbau-Werkstoffe wie Aluminium und Spezialstähle mit besondere Zugfestigkeit, um das Gewicht im Vergleich zum Vorgänger um mehr als 90 Kilogramm zu reduzieren. Entscheidend für die Straßenlage ist, dass die neue Plattform für einen wesentlich tieferen Fahrzeug-Schwerpunkt sorgt, indem der größte Teil aller Komponenten einschließlich des Motors und sogar der Insassen so zentral und tief wie möglich platziert worden.

Um dem Anspruch eines Luxusmodells gerecht zu werden, verfügt der neue LS unter Anderem über neue Sitze, die sich optional 28-fach-elektrisch einstellen lassen und über Klimatisierung und Massage-Funktion verfügen. Die Formen der Armaturentafel bündeln alle Informationsdisplays auf der gleichen Höhe und unterstützen damit das „seat-in-control“ Layout, das es dem Fahrer ermöglicht, alle Funktionen zu bedienen, ohne seine Sitzhaltung ändern zu müssen.

 

 

Serienmäßig verfügt der neue Lexus LS über ein Premium-Audiosystem, welches aber auch optional durch das Mark Levinson Audio-Paket mit 3D Surround-Sound und im Dachhimmel angeordneten Lautsprechern ausgetauscht werden kann. Sämtliche Informationen des Infotainmentsystems werden auf einem 12,3-Zoll-Navigationsdisplay angezeigt. Des Weiteren gibt es für den Lexus LS noch ein optionales farbiges Head-up-Display (HUD), welches eine Vielzahl von Informationen direkt in das Sichtfeld des Fahrers projiziert.

 

Der neue LS ist mit dem Lexus Safety System+ ausgestattet und optional mit einem neuen Sicherheitssystem zu haben, welches das weltweit erste System mit intuitiver Fußgänger-Erkennung und aktiver Lenkung ist. Wird ein Fußgänger auf der Fahrbahn voraus erkannt und steht eine Kollision unmittelbar bevor, so leitet der hiermit ausgestattete LS automatisch eine Bremsung sowie ein Ausweichmanöver ein, ohne seine Fahrspur zu verlassen.

Fotos des neuen Lexus LS

Quelle: Lexus