News: Neato Botvac Connected spricht mit Alexa

Neato Robotics, einer der bekannteren Hersteller von smarten Haushaltsrobotern, hat angekündigt, dass der Botvac Connected als erster Roboterstaubsauger jetzt auch mit der digitalen Sprachassistentin Alexa von Amazon angesteuert werden kann. Entsprechende Anweisungen kann der Anwender über die stationären Lautsprecher Echo und Echo Dot geben.

Dafür braucht es nur einen Sprachbefehl wie „Alexa, sag Neato bitte, dass er mit dem Staubsaugen beginnen soll“. Für eine Unterbrechung reicht einfach der Befehl „Alexa, bitte sag Neato, dass er eine Pause machen soll“. Über die Amazon Echo bzw. Echo Dot werden die Befehle an den Botvac Connected direkt weitergegeben und sofort umgesetzt.

Um die Vorteile der neuen Alexa Skill nutzen zu können, muss nur die Alexa App auf dem Smartphone gestartet werden. In der App wählt man den Bereich Smartphone aus und unter „Get More Smart Home Skills“ sucht man nach „Neato“. Neben dem Neato Botvac Connected ist ein Alexa fähiges Gerät wie Amazon Echo oder Echo Dot erforderlich.

Hier in Deutschland müssen wir uns allerdings noch ein paar Wochen gedulden. Aktuell haben wir ja Zugriff auf nur wenige Skills. Bereits jetzt können Botvac Connected Besitzer diesen Alexa Skill in den USA und Großbritannien nutzen. In Deutschland wird dieser Skill Ende des Jahres verfügbar sein.

Bilder des Botvac Connected