News: Neue MacBook Pro vorgestellt

Nun war es endlich soweit und Apple hat eine neue MacBook Pro Generation vorgestellt. Wie zu erwarten war, verabschiedet sich Apple von der traditionellen Leiste von Funktionstasten durch ein brillantes, hochwertiges Multi-Touch Display in Retina Qualität namens Touch Bar. Mit dem neuen MacBook Pro kommt ein noch helleres und farbenreichstes Retina Display, noch mehr Sicherheit mit dem Komfort von Touch ID, eine reaktionsschnellere Tastatur, ein größeres Force Touch Trackpad und ein Audiosystem mit doppelt so großem Dynamikbereich.

Je nach Einsatzzweck passt sich die Touch Bar automatisch an und bietet dem Anwender individuelle Steuerungsmöglichkeiten. Dies passiert bspw. in Mail, Finder, Kalender, Final Cut Pro X, Adobe Photoshop oder in der Microsoft Office Suite. Hat man jetzt Safari geöffnet, so hat man einen schnelleren Zugriff auf Tabs und Favoriten oder bei geöffneter Nachrichten App kann man auf Emojis zugreifen.

Mit der neuen MacBook Pro Generation hat Apple auch an Größe und Gewicht gearbeitet. Mit einer Höhe von nur 1,49 cm ist das 13″ MacBook Pro um 17 Prozent dünner und hat 23 Prozent weniger Volumen als die vorherige Generation und ist mit nur 1,36 Kilogramm um nahezu ein halbes Pfund leichter. Das neue 15″ MacBook Pro ist gerade einmal 1,55 cm hoch und damit bei 20 Prozent weniger Volumen um 14 Prozent dünner und wiegt mit nur 1,81 Kilogramm fast ein halbes Pfund weniger als bisher.

Touch ID kennen wir ja schon vom iPad oder iPhone. Ab sofort kommt der Komfort und die Sicherheit von Touch ID auch erstmalig auf einen Mac. In diesem Fall ist Touch ID in den Ein-/Ausschalter integriert. Somit kann der Nutzer wie schon beim iPhone auch sein MacBook Pro mit einer einzigen Berührung freischalten oder Käufer mit Apple Pay im Internet vornehmen. Hierfür hat Apple den neuen T1-Chip entwickelt.
Das Notebook-Display des MacBook Pro ist mit 0,88 cm genauso dünn wie ein MacBook Display und liefert eine Helligkeit von 500 Nits. Dies bedeutet eine um 67 Prozent stärkere Helligkeit als die Vorgängergeneration und einen um 67 Prozent höheren Kontrast. Erstmalig unterstützt dieses Display in einem Mac-Notebook einen noch größeren Farbumfang. Mittels energiesparender Technologien wie eine größere Pixel-Blende, einer variablen Bildwiederholrate und energieeffizienteren LEDs verbraucht das Display 30 Prozent weniger Energie als zuvor.

Im Inneren der neuen MacBook Pro Generation arbeiten Intel Prozessoren der 6. Generation Dual-Core Intel Core i5 mit eDRAM, Dual Core Intel Core i7 mit eDRAM und Quad Core Intel Core i7. Das 15 Zoll Modell verfügt über eine diskrete Radeon Pro-Grafik, während das 13 Zoll Modell mit Intel Iris Grafik bestückt ist. Alle Modelle verfügen über SSDs mit Lesegeschwindigkeiten von sequentiell über 3GBps und Thunderbolt 3. Dieser Anschluss vereint Datenübertragung, Ladevorgang und doppelte Bandbreite bei der Videoübertragung, so dass Anwender nur mit einem Kabel ein 5k-Display ansteuern und das MacBook Pro mit Strom versorgen können.

Preise & Verfügbarkeit
  • Das 13″ MacBook Pro, erhältlich ab 1.699 Euro inkl. MwSt., umfasst einen 2,0 GHz Dual-Core Intel Core i5 Prozessor mit Turbo Boost-Geschwindigkeiten von bis zu 3,1 GHz, 8GB Arbeitsspeicher und 256GB Flash-Speicher und wird ab heute ausgeliefert.
  • Das 13″ MacBook Pro mit der revolutionären Touch Bar und Touch ID, erhältlich ab 1.999 Euro inkl. MwSt., umfasst einen 2,9 GHz Dual-Core Intel Core i5 Prozessor mit Turbo Boost-Geschwindigkeiten von bis zu 3,3 GHz, 8GB Arbeitsspeicher und 256GB Flash-Speicher und wird in 2-3 Wochen ausgeliefert.
  • Das 15″ MacBook Pro, erhältlich ab 2.699 Euro inkl. MwSt., umfasst die revolutionäre Touch Bar und Touch ID, einen 2,6 GHz Quad-Core Intel Core i7 Prozessor mit Turbo Boost-Geschwindigkeiten von bis zu 3,5 GHz, 16GB Arbeitsspeicher und 256GB Flash-Speicher und wird in 2-3 Wochen ausgeliefert.

 

Bilder des neuen MacBook Pro

Quelle: Apple