News: Vorstellung Canon G7 X

News: Vorstellung Canon G7 X

Zu Beginn der Photokina 2014 in Köln hat Canon die neue G7 X präsentiert. Es handelt sich hierbei um eine der  leistungsstärksten PowerShot Kompaktkamera im Taschenformat. Die G7 X verbindet kompromisslose Bildqualität, Steuerung auf Profi-Niveau und beeindruckender Geschwindigkeit. Die G7 X ist als Neuzugang unter den Canon Kompaktkameras mit großem Sensor in der Premium G Serie zu sehen.

Die Kamera wurde speziell für ambitionierte Fotografen entwickelt. Mit ihrem hochwertigen 4,2fach-Zoomobjektiv und einer Lichtstärke von 1:1,8-2,8 steht diese Kamera mit ihrem edlen Metallgehäuse ganz im Zeichen der PowerShot G Serie.
Das hochwertige 24-mm-Ultraweitwinkelobjektiv ermöglicht mit einer enormen Lichtstärke von 1:1,8-2,8  die genaue Steuerung der Schärfentiefe. In Kombination mit dem großen Sensor führt das zu hervorragenden Low-Light-Eigenschaften bis ISO 12.800. Im Inneren der PowerShot G7 X befindet sich der leistungsstärkste DIGIC 6 Bildprozessor.

G7 X Bild 2G7 X Bild 3
Mit der neuen Powershot Camera können Full-HD-Aufnahmen mit 60 Bildern pro Sekunde aufgenommen werden.  Der fünfachsige Bildstabilisator ermöglicht selbst bei Aufnahmen aus dem fahrenden Auto oder im Gehen ruhige Movies. Über WLAN und NFC lassen sich sowohl die Videos auch Fotos leicht teilen. Dank NFC ist die Verbindung der PowerShot G7 X mit einem Smartphone besonders einfach. Bilder werden mit GPS-Informationen versehen oder von einem Gerät auf das andere übertragen. Weiterhin lässt sich das Smartphone auch als Fernbedienung der Kamera einsetzen.

Die Kamera ist ab Oktober zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 649 Euro im Handel.